Metoda E-Commerce-Index: FMCG-Kategorien tragen Wachstum

,

Veränderung im Handel kommt nicht immer überfallartig. Manchmal kündigen auch allmähliche Entwicklungen den großen Umbruch an. Der April 2018 kannte im deutschen E-Commerce keinen einzelnen Superstar, dafür aber eine ganze Handvoll aufstrebender Sternchen, die ins Rampenlicht drängen. Natürlich hat das gute April-Wetter dem Geschäft in der Kategorie „Garten“ Beine gemacht, wichtige Wachstumsimpulse gingen aber von…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: März der Extreme

, ,

Die Entwicklung der Nachfrage im deutschen E-Commerce war im März 2018 durch zwei Sondereffekte gekennzeichnet. Der frühe Ostertermin markierte ein erstes Highlight, für gebremste Shoppinglaune sorgte gleichzeitig der nochmalige Wintereinbruch mit frostigen Temperaturen in der zweiten Monatshälfte. Beide Effekte wirkten sich unmittelbar auf das Geschäft in zwei Schlüsselkategorien aus: Während „Spielzeug“ im Ostermonat ein echtes…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: Februar wächst um zehn Prozent

,

Nach einem schwierigen Jahresstart ist die Nachfrage im deutschen E-Commerce im Februar 2018 deutlich angestiegen. Der metoda E-Commerce-Index weist mit neuesten Zahlen ein Absatzplus von rund zehn Prozent gegenüber den Vorjahreswerten nach. Bei kaltem Winterwetter wurde der Markt von einigen Highlight-Kategorien angeschoben. Im „Baumarkt“-Sortiment lief es zuletzt besonders gut, die Nachfrage legte im Jahresvergleich deutlich…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: Gebremste Euphorie zum Jahresstart

, ,

Gerade erst ist der Kassensturz 2017 gemacht, da geht 2018 schon in die Vollen. Der E-Commerce kennt eben keine Pausen und selbstverständlich gibt es im Online-Handel ein Leben nach dem Weihnachtsfest. Der metoda E-Commerce-Index liefert für den Januar 2018 spannende Insights zur aktuellen Lage im deutschen Markt. Nach einem turbulenten Weihnachtsgeschäft verlief die Entwicklung im…Weiterlesen

Ein Jahr metoda E-Commerce-Index: Alle Zeichen auf Wachstum

, ,

Seit einem Jahr misst der metoda E-Commerce-Index allmonatlich die Entwicklung der Nachfrage im deutschen E-Commerce. In den vergangenen zwölf Monaten hat E-Commerce-Marktforscher metoda so die Auswirkungen von saisonalen Schwankungen, Flauten und Angebotsspitzen mit fundierten Daten belegt. Qualitativ sichtbar wurden beispielsweise die erheblichen Effekte von Prime Day und Cyber Monday auf die Nachfrage. In der Jahresanalyse…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: „Spielzeug“ hebt zu Weihnachten ab

, ,

Ein nachfragestarker Dezember hat das E-Commerce-Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen. Der befürchtete Lieferdienst-Kollaps blieb im Weihnachtsgeschäft zwar glücklicherweise aus, eingekauft haben die Online-Konsumenten nichtsdestotrotz so stark wie nie zuvor. Das ausgebliebene Chaos sollte daher nicht als Indiz für eine maue Nachfrage fehlinterpretiert werden. Ganz im Gegenteil. Der Dezember war der stärkste Monat im Jahr 2017. Laut…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: Goldener November

, ,

Im Handel bildet traditionell der Dezember die Ausnahme von der Regel. Seit aber Amazon den amerikanischen Schnäppchenfeiertag Cyber Monday erfolgreich nach Europa importiert hat, wird der November immer wichtiger. Umsatztechnisch hat sich ein vorweihnachtliches Highlight herausgebildet, das sich heute kaum mehr ein Händler entgehen lassen kann. Der metoda E-Commerce-Index belegt die wachsende Bedeutung mit aktuellen…Weiterlesen

Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (5) – „Küche“, „Lebensmittel“, „Spielzeug“ und „Sport“

, ,

Zum Abschluss unserer Cyber-Monday-Bilanz widmen wir uns noch einigen echten Highlights. Laut Amazon war die Kategorie „Küche & Haushalt“ die mit Abstand populärste Angebotskategorie während des achttägigen Schnäppchenmarathons. Küchenmaschinen, Töpfe und Pfannen, Sandwichmaker und Staubsauger gehören hier zu den beliebten Dauerbrennern, die den Erfolg der Kategorie befeuern. Auch die Kategorie „Spielzeug“ gehört zu den regelmäßigen…Weiterlesen

Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (4) – „Elektronik“, „Garten“ und „Haustier“

, ,

Market Genius leuchtet bis Weihnachten die Black Box Cyber-Monday-Week aus. In den vergangenen Tagen haben wir bereits die Bestseller und Top-Marken aus acht Kategorien ins Rampenlicht gestellt. Die Ergebnisse der bisherigen Analysen zu den Kategorien „Auto & Motorrad“, „Baby“ und „Baumarkt“, „Beauty“ und „Bekleidung“ sowie „Beleuchtung“, „Bürobedarf & Schreibwaren“ und „Drogerie & Körperpflege“ zeigen eine ausgeprägte…Weiterlesen

Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (3) – „Beleuchtung“, „Bürobedarf“ und „Drogerie“

, ,

In den vergangenen Tagen konnte Market Genius bereits einige Details über die zurückliegende Cyber-Monday-Week von Amazon zutage fördern. Der zweite Teil unserer Cyber-Monday-Bilanz beschäftigte sich mit den Kategorien „Baumarkt“, „Beauty“ und „Bekleidung“. Den Auftakt machten Informationen zu den Bestseller-Produkten und Top-Marken in den Kategorien „Auto & Motorrad“ und „Baby“. Bis Weihnachten werden wir in alphabetischer Reihenfolge…Weiterlesen