Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (5) – „Küche“, „Lebensmittel“, „Spielzeug“ und „Sport“

, ,

Zum Abschluss unserer Cyber-Monday-Bilanz widmen wir uns noch einigen echten Highlights. Laut Amazon war die Kategorie „Küche & Haushalt“ die mit Abstand populärste Angebotskategorie während des achttägigen Schnäppchenmarathons. Küchenmaschinen, Töpfe und Pfannen, Sandwichmaker und Staubsauger gehören hier zu den beliebten Dauerbrennern, die den Erfolg der Kategorie befeuern. Auch die Kategorie „Spielzeug“ gehört zu den regelmäßigen Cyber-Monday-Highlights. Zur allgemeinen Schnäppchenfreude kommt hier der Angebotsreigen pünktlich zum saisonalen Höhepunkt. Kein Wunder also, dass „Spielzeug“ zum Cyber Monday jedes Jahr stark auftrumpft. Nicht ganz so auf der Hand liegt indes, dass auch „Lebensmittel & Getränke“ in der Cyber-Monday-Week eine mehr als ordentliche Rolle spielte. Das liegt einerseits sicherlich am allgemeinen Trend unter vor allem jungen Nutzern, auch Lebensmittel und Verbrauchsgüter des täglichen Bedarfs, die sogenannten Fast Moving Consumer Goods (FMCG), vermehrt online zu bestellen. Es hat aber auch mit der fundierten Datenanalyse seitens Amazons zu tun. Denn natürlich ist in Seattle und München längst erkannt, dass sich hochwertige Spirituosen ganz ausgezeichnet als Weihnachtsgeschenk eignen. So finden sich auch Whiskey und Rum unter den Cyber-Monday-Bestsellern.

Küche & Haushalt

Bestseller „Küche & Haushalt“

„Küche & Haushalt“ war in der Cyber-Monday-Week 2017 die Kategorie mit der stärksten Nachfrage überhaupt. Bei mehr als 4,9 Millionen bei Amazon.de aufgegebene Bestellungen wurden fast doppelt so viele Pakete verschickt wie in der Kategorie „Bekleidung“, mehr als dreimal so viele wie in der Kategorie „Drogerie & Körperpflege“ und fast fünfmal mehr als in „Elektronik“. Die Kategorie-Bestseller dürften sich also auch kategorieübergreifend unter den absoluten Top-Hits finden lassen. In der Cyber-Monday-Week 2017 machten vier Marken das Geschäft an der Spitze unter sich aus. Ganz vorn steht SodaStream. Das Wassersprudler-Modell „Crystal 2.0“ mit zwei Glasflaschen war hier der absolute Bestseller. Auf den Plätzen zwei und drei landete Emsa mit den Isolierbechern „513361“ und „513359“. Ebenfalls mit zwei Produkten ist außerdem Philips vertreten. Die Niederländer platzierten zum einen die „Hue White & Color Ambience E27 LED Lampe“ (4) und zum anderen den beutellosen Staubsauger „PowerPro Compact 2“ (5) unter den meistverkauften Cyber-Monday-Produkten. Mit gleich drei Bestsellern ist zudem Tefal vertreten. Die „Jamie Oliver Edelstahl Pfanne 28cm„ (6), der „Optigrill Plus“ (7) und die „Jamie Oliver Edelstahl Pfanne 24cm“ (9) dürften in Frankreich für eine zufriedenstellende Cyber-Monday-Bilanz gesorgt haben.

Lebensmittel & Getränke

Bestseller „Lebensmittel“

Adventskalender und hochwertige Spirituosen waren in der Kategorie „Lebensmittel & Getränke“ die Cyber-Monday-Renner. Fünf Adventskalender verschiedener Hersteller finden sich in der Bestseller-Liste. Das Themenspektrum ist dabei breit gesteckt. Vom „After Eight Adventskalender“, mit dem Nestle die Kategorie gewinnt, über den „Tee-Adventskalender“ (Platz 3) von Sonnentor zum „Bier Adventskalender“ (6) von Kalea findet sich für jeden Geschmack das passende Adventspräsent. Als Adventskalender taugen aber auch die stark nachgefragten Multipacks von „Red Bull“ (4) und „Monster Energy“ (9) mit jeweils 24 Dosen. Auffällig häufig wurden in der Angebotswoche zudem hochwertige Spirituosen angeboten. Rum und Whiskey, sei es als Weihnachtsgeschenk oder für den gemütlichen Winterabend vor dem Kamin, wurden von der Kundschaft gerne bestellt. Da darf es dann auch gerne ein besseres Tröpfchen sein. Auf Rang zwei in „Lebensmittel & Getränke“ schaffte es der Rum „23 Sistema Solera“ der Marke Ron Zacapa. Der beliebteste Whisky war der Scotch „Storm Single Malt“ (8) der Talisker-Destille von der Insel Skye. Insgesamt sorgte das alles dafür, dass „Lebensmittel & Getränke“ mit mehr als eine Millionen Bestellungen die sechsstärkste Cyber-Monday-Kategorie war.

Spielzeug

Bestseller „Spielzeug“

Dass „Spielzeug“ Mitte November in Hochform ist, dafür braucht es wahrlich keinen Cyber Monday. Spätestens mit Monatsanfang startet „Spielzeug“ alljährlich in die heiße Weihnachtsphase und kennt von da an bis Jahresende nur noch eine Richtung. Der amazonsche Schnäppchenmarathon potenziert das Geschäft aber nochmals. Da überrascht es wenig, dass „Spielzeug“ die zweitstärkste Kategorie im Angebotsreigen war. Laut Amazon wurden in der Cyber-Monday-Week mehr als 3,2 Millionen „Spielzeug“-Bestellungen aufgegeben –  ein leises Seufzen aus dem stationären Spielwarenhandel ist zu vernehmen. Nur „Küche & Haushalt“ war zur Cyber-Monday-Woche 2017 noch stärker und selbst „Bekleidung“ musste sich „Spielzeug“ unterordnen. Als großer Cyber-Monday-Gewinner spielte Ravensburger in der Angebotswoche seine Karten besonders erfolgreich aus. Fünf Ravensburger-Produkte haben sich unter die zehn „Spielzeug“-Artikel mit der höchsten Nachfrage gemischt. Das interaktive Lernspiel „Tiptoi mit Stift“ (Platz 2) war dabei der Renner im Ravensburger-Sortiment. Einzig Mattels „Mister Pups“ wurde noch häufiger bestellt. Weil Ravensburger mit „Kakerlakak“ (Rang 3), „Lotti Karotti“ (4), „Das verrückte Labyrinth“ (9) und „Tiptoi interaktiver Globus“ (10) aber noch weitere Bestseller gestellt hat, ist der verpasste erste Platz wohl zu verschmerzen.

Sport & Freizeit

Bestseller „Sport“

Als letzte Hauptkategorie dieser Market-Genius-Analyse schließt „Sport & Freizeit“ die Liste der Cyber-Monday-Hits ab. „Sport & Freizeit“ gehörte in der diesjährigen Angebotswoche nicht zu den führenden Kategorien, was wohl auch saisonale Gründe hat. Für die meisten Konsumenten dürfte die Outdoor-Fitness-Saison zum Cyber Monday bereits beendet gewesen sein, während die lukrative Skisaison Mitte November noch nicht richtig begonnen hatte. Gewonnen wurde die Kategorie von Fitness-Tracker-Hersteller Fitbit. Das „Charge 2 Unisex Armband zur Herzfrequenz- und Fitnessaufzeichnung“ hat mehr Abnehmer als alle anderen Angebote aus dem Sportsortiment gefunden. Dies bleibt allerdings der einzige Bestseller-Eintrag des US-Herstellers. Drei Top-Ten-Platzierungen heimste hingegen der Schweizer Gymnastikartikel-Produzent Blackroll in der Bestseller-Liste ein. Auf Rang sieben findet sich mit der „M400 GPS-Laufuhr“ von Polar ein weiterer Vertreter aus dem Produktsortiment der digitalen Fitnesstracker. Gekauft wurden aber auch traditionellere Produkte, wie der fünfte Platz für das Under-Armour-T-Shirt „Tech Tee“ oder die Trainingshose „Sereno 14“ von adidas auf Rang sechs belegen.

Fazit

Auch wenn Amazon zum Cyber Monday berechtigterweise vor allem die Erfolge der eigenen Hardware in den Vordergrund stellt, konnten in den verschiedenen Kategorien doch eine ganze Reihe weiterer Marken das Angebotsfeuerwerk zum Cyber Monday für sich nutzen. Ganz offenbar stellten die Anbieter zum Cyber Monday allerdings nicht nur Restposten und Auslaufmodelle ins digitale Schaufenster. Die Liste der meistverkauften Cyber-Monday-Angebote widerlegt diesen oft erhobenen Vorwurf nachdrücklich. Stattdessen stoßen vor allem reduzierte Sortimentshits auf besonders breites Interesse. So verkauft sich zum Cyber Monday gut, was auch außerhalb der Angebotswoche stark nachgefragt wird. Viele der Cyber-Monday-Bestseller tragen auch den Rest des Jahres das begehrte Bestseller-Badge. Das wird unter anderem in den beiden nachfragestärksten Kategorien „Küche & Haushalt“ sowie „Spielzeug“ sichtbar,in denen generell stark nachgefragte Produkte den Ton angegeben haben.

Mit dem fünften Teil geht unsere Kategorieanalyse anlässlich der Cyber-Monday-Week zuende. Sollten Sie die vorangegangenen Teile verpasst haben, nachfolgend nochmals alle Links auf einen Blick:

1: Kategorieanalyse „Auto & Motorrad“ sowie „Baby“

2: Kategorieanalyse „Baumarkt“,„Beauty“ und „Bekleidung“

3: Kategorienalayse „Beleuchtung“, „Bürobedarf & Schreibwaren“ sowie „Drogerie & Körperpflege“

4: Kategorieanalyse „Elektronik“, „Garten“ und „Haustier“

Weitere interessante Themen

, ,

Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (4) – „Elektronik“, „Garten“ und „Haustier“

Weiterlesen
, ,

Das waren die Bestseller und Top-Marken am Cyber Monday (3) – „Beleuchtung“, „Bürobedarf“ und „Drogerie“

Weiterlesen