Erotische Onlinegeschäfte: Die liebe Lust im E-Commerce

, ,

Das Geschäft mit Erotikprodukten hat sich in den vergangenen Jahren mit Nachdruck aus den Bahnhofsvierteln bundesdeutscher Großstädte ins Netz verlagert. Schlicht zu überzeugend sind die Vorteile des Onlineeinkaufs bei erotischen Artikeln und Fetischware. Während Branchenpioniere wie Beate Uhse mit der neuen Online-Vorliebe der Kundschaft hadern, expandieren neue Anbieter wie das freche Amorelie selbstbewusst aus dem…Weiterlesen

Dufte Geschäfte: Nivea Men bei Männerkosmetik vorn

, ,

Ob Tagescreme, Coloration oder Deodorant – der moderne Mann kennt bei Pflegeprodukten keine Berührungsängste mehr. Die Industrie hat den Mann als wichtigen Konsument und Käufer erkannt und befeuert den Trend mit hohen Marketingbudgets und immer neuen Produkten. E-Commerce-Marktforscher metoda wollte wissen, welche Marken im Bereich Männerkosmetik die größten Duftspuren hinterlassen und hat im März exemplarisch…Weiterlesen

M-Commerce: Die mobile Erfolgswelle reiten

, ,

Smartphone und Tablet machen’s möglich: der Einkauf immer und überall ist für viele Konsumenten inzwischen Alltag. Ob in der U-Bahn, beim Friseur oder in der Mittagspause, im M-Commerce ist die schöne neue Shoppingwelt immer nur einen Fingerzeig entfernt. Kaufimpulse werden jederzeit auf kürzestem Wege auslöst und befriedigt. Für den Handel markiert die stark wachsende Bedeutung…Weiterlesen

Die Macht ist stark im E-Commerce

, ,

Zwei Tage vor dem Kinostart von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ grassiert landauf, landab das „Star Wars“-Fieber. Filmverleiher und Markeninhaber Disney orchestriert ein multimediales Feuerwerk, das in Kürze seinen Höhepunkt erreichen wird. Ein starker Machtfaktor ist das Thema „Star Wars“ seit Wochen schon im deutschen E-Commerce. Aus nahezu allen Marktbereichen ist eine Fülle an…Weiterlesen

Webinar: „E-Commerce-Trends 2016“

,

Am 8. Dezember blickt metoda-CEO Stefan Bures in die Zukunft. Als Gastredner wird Bures am Webinar „E-Commerce-Trends 2016“ von iBusiness teilnehmen. In seinem Beitrag erklärt er, wie der Online-Handel die Sortimentsplanung auf einer soliden Datenbasis aufbaut, um Nachfragetrends schon im Entstehen zu erkennen und in bare Münze umzuwandeln. Der metoda-Chef wird unmittelbar nach der Begrüßung…Weiterlesen

Halloween: Ein schrecklich gutes Geschäft

, ,

Weihnachten, Ostern und der Valentinstag sind im Kalender des Handels dick unterstrichen. Ende Oktober steht mit Halloween aber ein Termin an, der vielfach noch immer sträflich vernachlässigt wird. Dabei ist Halloween heute nicht nur für Eltern von Kindern zwischen drei und 15 Jahren ein Pflichttermin, auch für die älteren Semester ist das Angebot inzwischen mannigfaltig….Weiterlesen