Repricing-Barometer: Preisaktivität steigt im April um fast ein Viertel

, ,

Der Frühling heizt die Preisaktivität im deutschen E-Commerce an. Während das Wetter im April nicht sehr frühlingshaft war, ist die Betriebstemperatur im Onlinehandel im vergangenen Monat spürbar angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat Price API für das metoda Repricing-Barometer eine Zunahme der Preisaktivität unter Deutschlands führenden Onlinehändlern um beachtliche 23,6 Prozent beobachtet. Für die Anbieter…Weiterlesen

Neue Chancen im B2B-E-Commerce

, ,

Ein Umsatzvolumen von bis zu 8 Milliarden Euro wird dem Online-B2B-Geschäft 2017 hierzulande zugetraut. Der Onlinehandel zwischen Unternehmen gilt als das nächste große Ding im boomenden E-Commerce. Doch unterscheidet sich der B2B-Handel erheblich vom gewohnten Geschäft mit dem Endkonsumenten. Unternehmen, die auf der Welle mitschwimmen wollen, müssen daher die neuen B2B-Regeln erst einmal lernen. Unterstützung…Weiterlesen

Repricing-Barometer: real,- dreht den Swag auf

,

Seit Mitte Februar ist die Marke Hitmeister Geschichte. Das Marktplatzgeschäft findet seither unter dem Dach von real.de statt. In der deutschen E-Commerce-Landschaft hat die Konsolidierung der beiden Marken Spuren hinterlassen. Mit dem fusionierten Marktplatz sendet real,- eine klar hörbare Kampfansage in den Markt: man ist gekommen, um zu bleiben. Dafür spricht schon der erhebliche Impact,…Weiterlesen

Repricing-Barometer Februar: Markt holt auf

, ,

Im metoda Repricing-Barometer hallt das Schaltjahr 2016 lautstark nach. Weil der Februar im vergangenen Jahr 29 Tage hatte, ist die Preisaktivität im deutschen E-Commerce im Februar 2017 geringfügig kleiner ausgefallen. Über 12,5 Millionen Preisänderungen hat Price API im vergangenen Monat für das metoda Repricing-Barometer erfasste. Das sind rund 200.000 Preiskorrekturen weniger als im Vorjahr. Der…Weiterlesen

Bures-Vortrag auf ibi-Forum „B2B-E-Commerce“

, ,

Nächste Station B2B: Die E-Commerce-Revolution erfasst den Handel zwischen Unternehmen und eröffnet völlig neue Möglichkeiten. Branchenexperten sehen im B2B-Geschäft einen der großen Zukunftstrends im Business. Bei steigenden Umsätzen drängen immer mehr Unternehmen auf den Markt. Dabei sind Erfahrungen aus dem Endkundengeschäft nur sehr bedingt auf das B2B-Business übertragbar. Welche Anforderungen der B2B-Markt an den Handel…Weiterlesen

Repricing-Barometer: E-Commerce sorgt rund um Black Friday und Cyber Monday für ruhiges Preisumfeld

, ,

Im November galt die volle Aufmerksamkeit den Schnäppchen-Feiertagen Black Friday und Cyber Monday. Bereits Wochen vorher war die bevorstehende Rabattschlacht in aller Munde. In den Sortimenten rund um das Angebotsfeuerwerk war es allerdings überraschend ruhig. Um das Preisgefühl der Kundschaft rund um Black Friday und Cyber Monday nicht zu stören, hat der E-Commerce die Repricing-Aktivität…Weiterlesen

metoda Repricing-Barometer: Herbstgeschäft heizt Wettbewerb an

, ,

Mit Blick auf die umsatzstärksten Wochen des Jahres rüstet sich der deutsche E-Commerce für einen harten Preiskampf. Neben dem nach wie vor intensiven Wettbewerb im Reifengeschäft befinden sich inzwischen weitere Marktsegmente in der lukrativen Hochumsatzphase. Das metoda Repricing-Barometer hat im Oktober stark ausgeschlagen und eine deutlich höhere Preisaktivität gemessen. Auf dem Weg Richtung Weihnachten zeigen…Weiterlesen

metoda Repricing-Barometer: Und ewig lockt das Saisongeschäft

, ,

Kaum fallen die ersten Blätter, schon schmeißt der Online-Reifenhandel die Vermarktungsmaschinerie an. Bei Dauerregen und fallenden Temperaturen beginnt in diesen Wochen die lukrative Herbstsaison für Winter- und Ganzjahresreifen. Und weil regelmäßig im Herbst bei vielen Autofahrern ein neuer Satz Reifen fällig wird, wird schon früh Druck aufgebaut. Im metoda Repricing-Barometer September nimmt der Reifenhandel daher…Weiterlesen

metoda Repricing-Barometer: Konichiwa, Rakuten!

, ,

Mit Blickrichtung Herbst hält der deutsche E-Commerce das Tempo in der aktiven Preisgestaltung hoch. Für den Monat August attestiert das metoda Repricing-Barometer eine weiterhin zunehmende Preisaktivität der großen Plattformen und Marktplätze. Marktführer Amazon.de verfehlte dabei nur knapp den bisherigen Spitzenwert aus dem März dieses Jahres. Im Vergleich zum Vormonat ist die Preisaktivität auf der Plattform…Weiterlesen

metoda Repricing-Barometer: Frühes Sommerloch im E-Commerce

, ,

Rein wettertechnisch fühlte sich der Mai 2016 in weiten Teilen der Republik eher nach April an. Der deutsche Online-Handel indes war im vergangenen Monat in einem Punkt seiner Zeit voraus: die Preisaktivität rutschte im Wonnemonat in ein verfrühtes Sommerloch. Das metoda Repricing-Barometer weist auch für den Mai rückläufige Werte aus. Ursächlich sind wohl saisonale Effekte….Weiterlesen