metoda E-Commerce-Index: Verschnupfter Start in den Herbst

Pünktlich zur ersten Erkältungswelle zeigt sich der deutsche E-Commerce verschnupft. Der Start in den Herbst ist unerwartet schwach ausgefallen. Die September-Ergebnisse des allmonatlichen E-Commerce-Index lassen vor allem Probleme beim Übergang von der Sommer- in die Herbstsaison erkennen. Die aktuellen Nachfragewerte aus 15 wichtigen E-Commerce-Kategorien zeigen einen alles andere als reibungslosen Saisonübergang. Der Index weist in…Weiterlesen

E-Commerce-Index: Absatz-Kater nach dem Prime-Day-Rausch

, ,

Auf den Rausch folgt bekanntlich der Kater und wie im echten Leben hat der deutsche E-Commerce im August die unangenehmen Nachwirkungen der exzessiven Schnäppchenparty Prime Day zu spüren bekommen. Im Juli hatte die amazonsche Angebotsparade die Nachfrage in fast allen Kategorien sprunghaft steigen lassen. Einen Monat später tut sich ein gewaltiges Nachfrageloch auf, in dem…Weiterlesen

Gillette vs. Wilkinson: Von E-Commerce-Profis und ungenutzten Potentialen

, ,

Im Markt für Nassrasier-Systeme liefern sich Gillette und Wilkinson ein bereits Jahrzehnte währendes Duell. Während US-Hersteller Gillette hierzulande auf etwa 70 Prozent Marktanteil kommt, verbuchen die Briten von Wilkinson rund 20 Prozent des Markts für sich. Im wachstumsstarken Onlinemarkt gelingt es aber nur einem der beiden Kontrahenten, die stationäre Kraft auch online auszuspielen. Market Genius…Weiterlesen

„planung & analyse“ ehrt metoda als „Newcomer in der Marktforschung“

metoda ist der „Newcomer in der Marktforschung 2017“.  Der junge Münchner E-Commerce-Marktforscher wurde am Abend des 23. August im Rahmen der „Insights 2017“ in Frankfurt am Main mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Verliehen wird der Award durch die renommierte Fachzeitung „planung & analyse“ aus der dfv-Mediengruppe. „Im Zeitalter von Big Data möchte die Jury mit…Weiterlesen

metoda E-Commerce-Index: Im Zeichen des Prime Days

, ,

Kein Sommerloch, dafür Amazon Prime Day – das war der Juli 2017 im deutschen E-Commerce. Seit drei Jahren veranstaltet der Marktführer die sommerliche Schnäppchenparade, die alljährlich für neue Verkaufsrekorde sorgt. In diesem Jahr war es am 11. Juli soweit. In der Monatsbilanz wirkt der Prime Day allerdings weit länger nach. In der Nachfrageanalyse für den…Weiterlesen

E-Commerce-Index: Urlaubszeit bremst Onlinekonsum

, ,

Ist das schon das Sommerloch? Im Juni hat der metoda E-Commerce-Index auf breiter Front nachgegeben. Mit schwachen Zahlen macht der Start in die Ferienzeit das kurze Zwischenhoch aus dem Mai vergessen. Weil die Nachfrage in Kategorien wie „Beauty“, „Drogerie“ oder auch „Baumarkt“ im Vergleich zum Vormonat stark nachgelassen hat, fällt der metoda E-Commerce-Index im Juni…Weiterlesen

Mehr Erfolg auf Amazon – Ein Leitfaden für den E-Commerce-Manager

, ,

Für Markenhersteller und Brands stellt die Digitalisierung die wichtigste unternehmerische Herausforderung dar. Immer wieder aber stoßen etablierte Marken an Grenzen, weil die alten Wahrheiten aus dem stationären Geschäft nicht mehr die richtigen Antworten für das Onlinebusiness liefern. Dabei ist es in Zeiten des digitalen Shifts für Hersteller und Marken essentiell, Marktanteile online abzusichern. Doch dazu…Weiterlesen

E-Commerce-Index: Sommerfreude dreht Markt ins Plus

, ,

Die Analyse der Nachfragewerte für den Monat Mai soll vor allem eine Frage beantworten: Hat der deutsche E-Commerce seine Wankelmütigkeit im Wonnemonat endlich abgelegt? Die Ergebnisse des metoda E-Commerce-Index legen nahe, dass der Wachstums-Bock im vergangenen Monat zumindest stark geschwankt hat. Der Mai brachte einen regelrechten Nachfrage-Schub: Um im Schnitt 8,4 Punkte ist die Nachfrage…Weiterlesen

Online-Möbelmarkt: Sperriges nur selten im Einkaufskorb

, ,

Der E-Commerce ist für immer mehr Konsumenten der bevorzugte Kanal für Anschaffungen jeder Art. Marktbeobachter attestieren daher unter anderem dem Online-Möbelmarkt eine rosige Zukunft. Getragen wird die Entwicklung durch die wachsende Zahl junger, solventer Konsumenten, die ganz selbstverständlich sämtliche Bedürfnisse online decken. In welchem Stadium sich der Markt befindet und wie die Nachfrage derzeit aussieht,…Weiterlesen

Alles auf Angriff: Amazons Drogerie-Offensive in Zahlen

, ,

Seit der vergangenen Woche reden alle über das Drogeriegeschäft von Amazon. Laut „Lebensmittel Zeitung“ plant der Online-Marktführer schon bald den Frontalangriff auf dm, Rossmann und Co. Eine aktuelle Market-Genius-Analyse von E-Commerce-Marktforscher metoda unterfüttert die Diskussion mit neuem Zahlenmaterial. Amazon betrachtet den heiß umkämpften Milliardenmarkt im Rahmen der Konsumgüter-Offensive als strategisch wichtiges Wachstumsfeld. Mit Initiativen wie…Weiterlesen